Mit eibe läuft alles rund:

Unsere Spielplatzplanung


Damit eine Spielanlage nicht nur schön aussieht, sondern auch funktional ist, gibt es bei der Spielplatzplanung einiges zu beachten. Dank jahrelanger Erfahrung kennen wir alle Anforderungen der Spielplatzgestaltung. Bewegungsabläufe, Spielbereiche und Fallräume werden deshalb von unseren Profis in der Planungsabteilung von Anfang an mitgedacht und sinnvoll arrangiert. Die Auswahl der Produkte richtet sich dabei ganz nach Ihren Wünschen und den Ansprüchen Ihrer Einwohner, Besucher oder Kunden. Damit Sie schon vor der Umsetzung sehen, wie Ihr Spielplatz aussehen könnte, erhalten Sie von uns maßstabsgetreue Übersichtspläne oder eine 3D-Visualisierung.

Ein hoher Spielwert steht für Sie an erster Stelle, doch Budgetvorgaben erschweren Ihre Spielplatzplanung? Dann vertrauen Sie auf unsere Planungskompetenz: Wir setzen Ihren Spielplatz gerne für Sie und mit Ihnen um!


Mit der eibe Spielplatzplanung in 4 Schritten zum Traumspielplatz

Planungskompetenz heißt jeden Aspekt eines Spielplatzes zu bedenken. Deshalb steht am Beginn jedes Planungsprozesses die Analyse des zukünftigen Spielraumes und der Kunden- sowie Nutzerbedürfnisse. Denn nur so erreicht die Spielplatzplanung höchste Qualität und gestaltet einen Spielraum, der nachhaltig im Sinne seiner sozialen und bewegungsfördernden Funktion ist.

Die Spielraumanalyse

Der nächste Schritt der Spielplatzplanung ist eine Spielraumanalyse. Dabei betrachten unsere Experten

  • das Planungsgelände in seiner Ausdehnung, Topographie und natürlicher Ausstattung,
  • die Lage im Quartier/Umgebung, angrenzende Nutzungen und Zugänge,
  • die Zusammensetzung potentieller Nutzer (Alter/Geschlecht etc.).

Während der Spielplatzplanung arbeiten wir immer mit professionellen Planungs-Checklisten, die auch schon wichtige Faktoren für die Ausführung der Bau- und Montagearbeiten berücksichtigen. Genauso fließen auch spezielle Aufgabenstellungen wie z. B. Mehrgenerationenkonzepte, Inklusion, besonders bewegungsorientierte, thematisierte oder naturnahe Gestaltungswünsche von Anfang an in die Planung mit ein.

Das Grobkonzept

Die eigentliche Spielplatzplanung beginnt in der Regel mit einer Konzeptphase (Brainstorming, moodboards, Themenfindung etc.). Das daraus resultierende Grobkonzept befasst sich zunächst mit der funktionalen Zonierung, der Planung von Laufwegen oder Korridoren sowie extensiven und intensiven gestalteten Bereichen etc.

Der Planungsentwurf

Auf Basis des Grobkonzeptes wird ein 2D-Planungsentwurf erstellt, der schon weiter ins Detail geht. Der Planungsentwurf berücksichtigt gleichzeitig Funktionsbereiche für Altersgruppen, Spielwerte, Sicherheitsaspekte sowie Pflege- und Wartungsprämissen. Die Auswahl und Positionierung der Spielgeräteausstattung erfolgt immer im Kontext aller weiteren spielraumrelevanten Faktoren. Das ist äußerst wichtig, denn die Strukturqualität (Geräte, Ausstattungselemente etc.) soll eine hohe Prozessqualität erzeugen (Verhalten, Effekte, Auswirkungen auf Kinder und Begleit-/Aufsichtspersonen), um so eine soziale Nachhaltigkeit sicherzustellen.

Präsentation der Spielplatzplanung

Geplant wird bei eibe von der Handskizze über die digitale 2D Planung bis hin zur 3D-Visualisierung. Dabei stellt Ihnen ein Planer oder unser Fachberater die Spielplatzplanung persönlich vor und erläutert die konzeptionellen Zielsetzungen. Wo erforderlich und sinnvoll erstellen wir Ihnen individuelle Gerätekonstellationen aus unseren umfangreichen modularen Spielgerätesystemen und veranschaulichen diese mit 3D-Renderings.

Warum Sie auf die Planungskompetenz von eibe vertrauen können

Bei der Spielplatzplanung arbeiten wir von eibe in interdisziplinären Teams mit Kompetenzen in den Bereichen Planung, Bauausführung, Montageplanung und Kalkulation. Dazu profitieren Sie von unserem sicherheitstechnischen Spezialwissen. In der Planung greifen all diese Bereiche ineinander und garantieren Ihnen einen Spielplatz, der all Ihre Ansprüchen und die Ihrer Zielgruppe zu 100 % erfüllt, TÜV-geprüfte Sicherheit bietet und Sie komplett begeistern wird!